Software: Online Marketing

Ahrefs

„Ahrefs helps learn why your competitors rank so high and what you need to do to outrank them.“

Buffer

Von einer zentralen Stelle aus kann man Inhalte in sozialen Netzwerken planen und verteilen. In der kostenlosen Version kann man Twitter, Facebook, LinkedIn und Instagram aussteuern.
Pros: lässt sich leicht mit Ihren anderen Tools verbinden. Sehr aufgeräumtes UI.
Cons: Als Plattform zur Verwaltung sozialer Medien ungeeignet.
Eigenschaften: ,

Screaming Frog

„The industry leading website crawler for Windows, MacOS and Ubuntu, trusted by thousands of SEOs and agencies worldwide for technical SEO audits.“

SimilarWeb

Mit SimilarWeb bekommt man kostenlos diverse Web Analyse Daten von beliebigen Webseiten zu sehen. Dieser Dienst ist vor allem durch das Nutzen der Browser Extension unglaublich nützlich, da man so schnell die Kennzahlen einer Webseite einsehen kann.
Pros: Gibt eine oberflächliche Indikation was einen häufig schon in die richtige Richtung verhelfen kann.
Cons: Die Zuverlässigkeit der Daten ist nicht sehr umstritten. Die Zahlen sind deshalb mit Vorsicht zu geniessen.

Google Analytics

Ein extrem mächtiges Werkzeug, welches sich von Jahr zu Jahr verbessert, und das kostenlos.
Pros: Es ist kostenlos. leicht zu bedienen. Konversionen und Ziele messen.
Cons: Das Upgrade zu Analytics Premium ist teuer. Regelmäßige Schulungen notwendig.
Eigenschaften: ,

Google Tag Manager

Mit dem Google Tag Manager kann man Marketing Tags in einer Seite einbinden.
Pros: Man muss nur einen Trackingpixel im Quellcode einfügen. Man ist jeder Zeit unabhängig von der IT beim Anpassen der Tags. Eine ausgefeilte Versionierung erlaubt Versionen zu wechseln und wiederherzustellen.
Cons: Minimale technische Kenntnisse von Nöten wenn massgeschneiderte Tags erstellen will.
Eigenschaften: ,

Warum diese Auflistung?

Dies ist eine Auswahl an für mich unverzichtbaren Tools in meiner täglichen Arbeit im Online Marketing.